Gekämpft und doch verloren

Am Samstag, 19.11.16, musste unsere Mannschaft mit Jens Müller-Lee, Stefan Stoltenberg, Fabian Schmiel, Marius Weisshap, Melanie Sellmeier und Chiara Weisshap gegen den Tabellenführer, TS Esslingen II, antreten und hatte es neben einem starken Gegner auch noch mit Verletzungspech zu tun. Im ersten Doppel traten Fabian und ein schon leicht angeschlagener Jens an. Nach deutlichem ersten und sehr knappem zweiten Satz mussten sie ihr Spiel verletzungsbedingt abgeben. Im zweiten Herrendoppel überzeugten Stefan und Marius wie in den vorherigen Begegnungen mit einem souveränen Auftritt in beiden Sätzen. Im Damendoppel verloren Melanie und Chiara gegen leicht überlegene Esslingerinnen ebenfalls in zwei Sätzen.
Das erste Einzel musste Jens aufgrund seiner Verletzung aufgeben. Das zweite Einzel verlor Fabian – diesmal auch nicht ganz auf der Höhe seines Könnens – nach zwei Sätzen. Im dritten Einzel machte es Marius richtig spannend: den ersten Satz verlor ganz knapp, den zweiten gewann er deutlich, um dann den dritten genauso zu verlieren. Auch Chiara, das erste Mal im Einzel dabei, musste Lehrgeld bezahlen.
Damit ging die Partie mit 1:7 an den TS Esslingen II, und unsere Mannschaft rutschte auf den vierten Tabellenplatz.